Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/wp-content/plugins/qtranslate-x/qtranslate_frontend.php on line 497 Privacy verklaring - Euregio

Privacy verklaring

Datenschutzerklärung Ler(n)ende Euregio

 

Für die Ler(n)ende Euregio ist der Schutz der Privatsphäre von großer Bedeutung. Wir setzen alles daran, Ihre Privatsphäre zu schützen und zugleich unsere Aktivitäten so persönlich wie möglich zu gestalten. Die Ler(n)ende Euregio verarbeitet von all ihren (auch künftigen) Teilnehmern bzw. Partnern und den Besuchern ihrer Website personenbezogene Daten. Für die Ler(n)ende Euregio ist der verantwortungsbewusste Umgang mit persönlichen Daten sehr wichtig, daher hält sie sich an die gesetzlichen Bestimmungen hierzu, wie sie in der Algemene Verordening Gegevensbescherming (Datenschutz-Grundverordnung, AVG) und dem Uitvoeringswet Algemene Verordening Gegevensbescherming (Durchführungsgesetz zur Datenschutz-Grundverordnung, UAVG) festgelegt sind. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir erläutern, wie wir mit personenbezogenen Daten unserer (auch künftigen) Teilnehmer bzw. Partner und den Besuchern der Website verfahren.

 

Weshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten?

 

Die Ler(n)ende Euregio verarbeitet personenbezogene Daten, um Kontakte zwischen berufsbildenden Schulen, Lehrkräften und Auszubildenden auf beiden Seiten der deutsch-niederländischen Grenze zu ermöglichen. So benötigen wir etwa Ihre Daten, um Sie als Teilnehmer/-in eines Austauschprojekts, eines Berufewettbewerbs oder einer Plattform anzumelden und es Sie zu ermöglichen, ein Zertifikat zu bekommen. Außerdem sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, unseren Fördermittelgebern bestimmte Daten zu übermitteln. Wir verarbeiten Daten von (auch künftigen) Teilnehmern bzw. Partnern, um Kooperationsvereinbarungen umsetzen zu können, die wir mit Ihrer Schule (und Ihren Eltern, falls Sie noch nicht 16 Jahre alt sind) abschließen, und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, falls Sie ein Zertifikat erwerben. Auch verarbeiten wir personenbezogene Daten, falls dies für die Vertretung unserer berechtigten Interessen (wie etwa für die Erstellung von Werbematerialien zu unseren Aktivitäten) erforderlich ist. Daten, die diesen Zweck nicht erfüllen, werden wir nur mit Ihrer Zustimmung verarbeiten. Falls Sie für die Verarbeitung von Daten – etwa für die Nutzung von Bildmaterial (Fotos und Videos) – um Ihre Zustimmung gebeten worden sinds und zugestimmt haben, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen oder sie auch nachträglich noch erteilen. (Eine Rücknahme der Zustimmung ist nicht bei inzwischen veröffentlichtem Bildmaterial möglich.)

 

Welche Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten verschiedene Arten von Daten, wobei wir eine Reihe von Daten auf direktem Wege von Sie bekommen haben. Die meisten Daten bekommen wir jedoch von Dritten, so wie etwa von einer Bildungseinrichtung, in der Sie eingeschrieben sind. Von unseren (auch künftigen) Teilnehmern bzw. Partnern verarbeiten wir, falls es erforderlich ist, die folgenden Daten:

• Kontaktdaten (Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse und organisatorische Einheit);

• Geschlecht;

• Staatsangehörigkeit;

• Eltern oder Vormund (falls du unter 16 Jahre alt bist);

• Daten über Ihre Klasse, Ihr Ausbildungsjahr und Ihre Ausbildung;

• Bildmaterial;

• Daten darüber, welche Lehrkräfte für den jeweiligen Auszubildenden zuständig sind .

 

Was machen wir mit Ihren Daten?

 

Bei der Datenverarbeitung gehen wir vor allem vom berechtigten Interesse aus. Unser Interesse besteht darin, den Informationsaustausch zwischen Deutschland und den Niederlanden im Bereich der beruflichen Bildung auf Sekundarniveau zu fördern. Die Erarbeitung von Werbematerialien wie etwa Filme oder Fotos und deren Nutzung in den sozialen Medien sowie auf unserer Website unterstützen unser Interesse, da unser Ziel darin besteht, einen möglichst großen Kreis an Menschen zu beteiligen. Auch gehen wir vom Prinzip der Notwendigkeit aus, d.h. wir werden nicht mehr Daten verarbeiten, als unbedingt erforderlich ist, um unseren Rechten und Pflichten als Projektverantwortliche nachkommen zu können. Das bedeutet, dass wir die Daten für keine anderen Zwecke als die in der Datenschutzerklärung genannten verwenden werden. In einigen Fällen sind wir, wie bereits erwähnt, verpflichtet, Daten von dir unseren Fördermittelgebern, die unter das INTERREG-Programm fallen, sowie Wirtschaftsprüfern, die für das INTERREG-Programm arbeiten, zu übermitteln. Dabei handelt es sich um Teilnehmer- und Anwesenheitslisten. Ihre Daten werden wir nicht mit kommerziellen dritten Parteien teilen. Auch werden wir Ihre Daten niemals verkaufen oder sie dritten Parteien anderweitig zur Verfügung stellen. Die personenbezogenen Daten werden sicher aufbewahrt, und nur diejenigen Teilnehmer bzw. Partner, die die Daten für ihre Arbeit benötigen, haben Zugriff auf sie. Darüber hinaus bewahren wir die Daten nicht länger als nötig auf. Wir hantieren dafür unterschiedliche Aufbewahrungsfristen, die gesetzlich geregelt und festgelegt sind. Daten aus den Teilnehmerlisten der Aktivitäten werden im Allgemeinen sieben Jahre aufgehoben, beginnend mit dem Ende der Projektlaufzeit. Intern beaufsichtigt unser Datenschutzbeauftragter (Functionaris Gegevensbescherming) den Umgang mit personenbezogenen Daten.

 

Was sind Ihre Rechte?

 

Ihre Rechte (und die Iherer Eltern, falls Sie jünger als 16 Jahre bist) sind gesetzlich geregelt. Sie können Sich jederzeit auf diese Rechte berufen. Das bedeutet beispielsweise, dass Sie jederzeit einen Antrag stellen können, um Einsicht in die Daten zu erhalten, die wir von Sie verarbeiten. Ebenfalls können Sie einen Antrag stellen, um Daten zu korrigieren, zu begrenzen oder sie ganz aus den Systemen des Projekts Ler(n)ende Euregio zu entfernen. Sie haben jederzeit das Recht, unrichtige Angaben zu ergänzen oder zu korrigieren. Wir werden dann dafür sorgen, dass diese Daten auch bei Organisationen, mit denen wir die Daten teilen und/oder austauschen, geändert werden. Wenn Sie uns darum ersuchen, Daten zu begrenzen oder zu löschen, werden wir prüfen, ob dies möglich ist. Dabei halten wir uns an die gesetzlichen Vorschriften und prüfen beispielsweise, ob wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, die Daten aufzubewahren. Ebenfalls haben Sie das Recht zu verlangen, die Daten, die wir von Sie bekommen und verarbeitet haben, an Sie oder auf deinen Wunsch hin an eine andere Organisation zu übermitteln. Die Ler(n)ende Euregio wird keine Entscheidungen über Sie treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung von Daten beruhen (Profiling). Entscheidungen werden niemals ohne menschliche Intervention getroffen. Falls Sie nicht damit einverstanden sind, wie wir mit Ihren Daten umgehen, können Sie über unsere Website www.lerende-euregio.com jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Sind Sie der Ansicht, dass Ihr Problem nicht ordnungsgemäß gelöst wird, können Sie dies bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit voor de Persoonsgegevens) melden. Wie wir Cookies oder vergleichbare Techniken bei einem Besuch unserer Website einsetzen Die Ler(n)ende Euregio benutzt ausschließlich technische Cookies auf dem Gerät, mit dem Sie unsere Website besuchen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch unserer Website im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird. Die Ler(n)ende Euregio verwendet Cookies mit einer rein technischen Funktionalität. Sie sorgen dafür, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und beispielsweise deine bevorzugten Einstellungen beibehalten werden. Diese Cookies werden ebenfalls dazu benutzt, die Website gut funktionieren zu lassen und um sie, etwa von Google Analytics, optimieren zu können. Ebenfalls setzen wir Cookies, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website haben wir Sie schon über diese Cookies informiert und Sie um Zustimmung gebeten, sie setzen zu dürfen. Sie können die Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Außerdem können Sie alle Informationen, die schon gespeichert worden sind, über die Einstellungen Ihres Browsers wieder entfernen. Wie wir personenbezogene Daten sichern Die Ler(n)ende Euregio nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und trifft geeignete Vorkehrungen, um dem Missbrauch, dem Verlust, dem unbefugten Zugriff, der unerwünschten Veröffentlichung und einer unerlaubten Änderung zu begegnen. Sollen Sie trotzdem das Gefühl haben, dass Ihre Daten nicht gut gesichert sind oder es Hinweise auf einen Missbrauch gibt, nimmen Sie dann über www.lerende-euregio.com Kontakt mit uns auf.

 

Wie sind wir zu erreichen?

 

Kontaktadresse Ler(n)ende Euregio: Campusbaan 12, NL-6512 BT Nijmegen

 

Verantwortlicher im Projekt Ler(n)ende Euregio für die Verarbeitung von Daten:

College van Bestuur ROC Nijmegen

 

Für Anfragen zu oder Beschwerden über diese Datenschutzerklärung können Sie Kontakt mit Willem van Hees aufnehmen, indem Sie ihm eine Mail an die folgende Adresse schicken: managementlerendeeuregio@gmail.com, oder ihn unter der Tel.-Nr. +31 (0)24 8904500 anrufen.

 

Dieses Dokument ist eine bearbeitete Version der Modelldatenschutzerklärung von Kennisnet. Die Ler(n)ende Euregio wird die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Daher empfehlen wir auch jedem, regelmäßig unsere Seite mit der aktuellsten Fassung der Datenschutzerklärung zu besuchen.